IP Touring Solestar

zurück zur Übersicht

Bald verfügbarIP Touring Solestar

  • Mehr Komfort
  • Weniger Beschwerden
  • Auch zum Gehen geeignet
Fehlstellungen der Füße können den Spaß beim Radfahren erheblich einschränken. Mit der IP Touring Solestar bietet Ergon allen Tourenfahrer*innen ein erhebliches Komfort-Plus vor allem auf längeren Strecken. Das patentierte Stabilisations-Delta hält den Fuß ergonomisch in idealer Position, verhindert Beschwerden und überträgt die Beinkraft optimal aufs Pedal – mit einer griffigen Oberfläche aus Nylongewebe, fein gemahlenen Walnussschalen im 3D-Schaumpolster für gesundes Fußklima und einer stabilen Schale aus Glasfaser-Composite. Entwickelt mit dem international renommierten Einlegesohlen-Spezialisten Solestar.
Größe
36/37
38/39
40/41
42/43
44/45
46/47
Empf. VK € 49,95

Technische Details

Name
IP Touring Solestar
Einsatz
Touring, Fitness, E-MTB, City
Größe
38/39
Farbe
Black
Deckschicht
Robuste Oberfläche aus Naturfasergewebe
Polsterung
EVA-Schaum mit Anteil aus gemahlenen Walnussschalen
Schale
Glasfaser-Composite
Empf. VK
€ 49,95

Ergonomie

Der Fuß muss beim Radfahren stabilisiert werden

Fuß und Fußgelenk müssen im Alltag und Sport äußerst komplexe Bewegungen zulassen. Dafür sind 26 Knochen, 33 Gelenke und mehr als 100 Bänder zuständig. Beim Radfahren ist diese Beweglichkeit jedoch eher nachteilig und kann zu Beschwerden führen. Die bei Touren- und Trekkingbikes oft verwendeten Alltags- oder Outdoorschuhe stabilisieren den Fuß auf den üblichen Plattformpedalen nicht oder nicht ausreichend. Die fehlende optimale Ausrichtung der Achse Fuß-Knie-Hüfte verursacht häufig Beschwerden in den Füßen und/oder Knien. Mit der ergonomischen Einlegesohle IP Touring Solestar löst Ergon diese Probleme.

Fuß und Fußgelenk müssen im Alltag und beim Sport äußerst komplexe Bewegungen zulassen

Patentiertes Stabilisations-Delta

Das patentierte Solestar-Stabilisations-Delta der IP Touring Solestar hält den Fuß auf dem Fahrrad in einer natürlichen Neutralstellung und verhindert Bewegungen nach innen und außen. Heißt: Das Großzehengrundgelenk wird abgesenkt, der Außenrand des Vorderfußes erhöht, das Sprunggelenk gestützt – so kann dauerhaft angenehm und komfortabel pedaliert werden.

Das patentierte Solestar-Stabilisations-Delta der IP Touring Solestar.

Optimaler Tritt

Radfahrer brauchen Stabilität im Fuß – in allen Einsatzgebieten. Die Profis auf dem Rennrad genauso wie Hobbyfahrer*innen auf ihren Touren- und Trekkingbikes. Vor allem in einem eher lockeren Schuh mit weicher Sohle, wie er auf Freizeit-Touren ohne Klickpedale meist verwendet wird, sorgen die Ergon-Einlegesohlen für die erforderliche Stabilität. Gerade bei längeren Ausfahrten ist ein runder, optimaler Tritt für den Komfort ein entscheidender Faktor. Ebenso wichtig: Abseits des Rades ist bequemes Gehen mit der IP Touring Solestar ohne Einschränkungen möglich.

Die IP Touring Solestar optimiert den Tritt

Ergonomisch durchdacht

Füße bewegen sich unter Belastung naturgegeben nach innen und außen (Pronation/Supination). Auf dem Fahrrad allerdings sind diese Bewegungen biomechanisch und ergonomisch von Nachteil: Kraftverlust, Belastungen der Bänder, Sehnen und Gelenke sind die Folgen. Die IP Touring Solestar verhindert das wirksam, hält die Füße stabil in natürlicher Neutralstellung und ermöglicht bequeme, entspannte Radtouren.

Die IP Touring Solestar stabilisiert den Fuß.

Keine brennenden Füße, kein Zehenkribbeln

Viele Radfahrer*innen kennen das leider nur zu gut: Brennende Füße, unangenehmes Kribbeln oder Schmerzen zwischen den Zehen und auch Knieprobleme trüben häufig die Freude auf ihren Touren. Die Ergon-Einlegesohlen können diese Beschwerden signifikant reduzieren. 

Die IP Touring Solestar wirkt brennenden Füßen entgegen

Details

Drei Lagen für Power mit Komfort Spezielle Materialien ergänzen sich ideal

Die IP Touring Solestar ist aus drei Lagen verschiedenartiger Materialien konstruiert, die sich perfekt ergänzen: Die robuste Oberfläche besteht aus griffigem Nylongewebe, unten sorgt die Stabilisationsschale aus Glasfaser-Composite für effektive Kraftübertragung und in der Mitte garantiert das 3D-Padding aus geschlossenzelligem, orthopädischem EVA-Schaum mit einem Anteil aus gemahlenen Walnussschalen eine optimale Dämpfung.

Die IP Touring Solestar ist aus drei Lagen verschiedenartiger Materialien konstruiert.

Ökologisch hochwertig veredelt Antibakterielle Polsterung mit fein gemahlenen Walnussschalen

Nachhaltigkeit hat bei Ergon einen hohen Stellenwert. Unter der Initiative „GreenLab“ verwenden wir bei der Entwicklung unserer Produkte möglichst umweltverträgliche Materialien. So enthält die orthopädische 3D-Schaumpolsterung der IP Touring Solestar fein gemahlene Walnussschalen. Mit diesem wertvollen Naturprodukt wird das EVA-Material ökologisch hochwertig veredelt und sorgt zugleich für ein angenehmes Fußklima. Die antibakterielle, geschlossene Zellstruktur verhindert das Eindringen von Schweiß, Keimen, Bakterien und Pilzen in die Sohle und damit eine unangenehme Geruchsbildung – für ein hygienisch-angenehmes Gefühl am Fuß.

Die IP Touring Solestar wurde unter der Initiative Greenlab entwickelt

Weltweit renommiert Auch Profis schwören auf Solestar-Radschuheinlagen

Ergon hat die IP Touring gemeinsam mit dem renommierten Einlegesohlen-Spezialisten Solestar entwickelt. Solestar hat sich mit seinen Radschuheinlagen seit Jahren international im professionellen Radsport etabliert und ist Ausstatter zahlreicher Weltklasse-Radsportler und Profiteams. Von diesem Know-how können jetzt auch Touren- und Trekkingfahrer*innen mit den speziell für sie konzipierten Sohlen profitieren.

Die IP Touring Solestar wurde gemeinsam mit dem renommierten Einlegesohlen-Spezialisten Solestar entwickelt