Wir verwenden Cookies. Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern, personalisierte Inhalte anzuzeigen und dir ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

SM Enduro Men

zurück zur Übersicht

SM Enduro Men

  • Volle Bewegungsfreiheit
  • Entwickelt in der Enduro World Series
  • Uphill-Komfort für Männer
Du suchst Adrenalin pur auf den Trails? Du lässt es gern krachen, aber auch Komfort ist dir wichtig? Dann sitzt du auf dem SM Enduro Men genau richtig. Entwickelt mit Weltklasse-Profis der Enduro World Series, lässt er auch dich mit Vollspeed jede Passage meistern. Durch die schmale, kurze Sitzfläche hast du alle Freiheiten, der Entlastungskanal nimmt den Druck von der männlichen Problemzone. Wenn du die Trails beherrschen willst und Wert auf viel Sitzkomfort legst, bist du mit diesem Sattel perfekt unterwegs.
Größe
S/M
M/L
Empf. VK € 79,95

Technische Details

Name
SM Enduro Men
Einsatz
Enduro
Gewicht
255 g*
Größe
S/M
Farbe
stealth
Sitzschale
Nylon Composite
Gestell
CroMo
Obermaterial
Microfiber
Polsterung
Orthopedic Comfort Foam
Gleitflanken
Ja
Kantenschutz
Nein
Geschlecht
männerspezifisch
Empf. VK
€ 79,95

*Gewichtstoleranzen in der Produktion sind möglich.

Details

Fahren ohne Druck

Anatomisch angepasst

Die anatomisch angepasste Oberfläche des SM Enduro Men verhindert mit ihrem Entlastungskanal und vorgeformten Sitzbereich unangenehme Beschwerden im Gelände. Darüber hinaus haben wir der SM-Enduro-Serie eine spezielle Gleitfläche am hinteren Bereich des Sattels spendiert. Sie reduziert die Reibung und ermöglicht einfache Positionswechsel hinter den Sattel und zurück nach vorn.

Ergon SM Enduro Men mit extra tiefem Entlastungskanal

360°-Kantenpolsterung

Rundum komfortabel

Der Sattel dient maßgeblich zur Führung des Bikes durch die Innenseite der Oberschenkel. Deshalb sind alle Kontaktzonen rundum gepolstert.

Ergon SM Enduro Men mit 360-Grad-Rundum-Polsterung

Aircell-Sitzschaum

Beste Druckverteilung

Der CNC-gefräste, geschlossenzellige AirCell-Sitzschaum garantiert erhöhte Stützkraft und beste Druckverteilung im Sattel. Die flexiblen Seitenflügel des SM Enduro Men begünstigen eine optimale Kraftübertragung und reduzieren den Druck auf die Oberschenkelmuskulatur.

Ergon SM Enduro Men mit geschlossenzelligem AirCell-Schaum

Flaches Heck

Maximale Bewegungsfreiheit

Die flache V-Shape-Sitzfläche und das abfallende Heck des SM Enduro Men verschaffen dir auf deinem Bike maximale Bewegungsfreiheit. So kannst du die Sitzposition jederzeit schnell und problemlos wechseln.

Ergon SM Enduro Men mit flacher Sitzfläche und abfallendem Heck für maximale Bewegungsfreiheit

Ergonomie

Für das Beste am Mann

Das Ergon-Entwicklungsteam hat intensiv zum Thema Männergesundheit geforscht. Hauptursache von Beschwerden beim Radfahren ist der Sattel. Bei Männern führt hoher Druck auf den äußerst empfindlichen Dammbereich u.a. zu Taubheitsgefühlen. Hoden und Penis hingegen lösen selten Beschwerden aus, da sie dem Sitzdruck ausweichen können. Der SM Enduro Men entlastet das männliche Perineum ideal: Mit MRT- und CT-Analysen, vielen Prototypen und Testfahrern haben wir den Sattel ergonomisch punktgenau auf Anatomie und Bedürfnisse des Mannes abgestimmt.

Position eines männlichen Beckens im Querschnitt mit Darstellung der Nervenbahnen, Knochen und Weichteile, die die Entlastung eines Ergon-Sattels verdeutlicht

Mehr Freiraum den Beinen

Das männliche Becken ist im Vergleich zu Frauen weniger flexibel. Das heißt: Männer sitzen aufrechter auf dem Sattel und beanspruchen die Sitzknochen stärker. Daher kann der Übergangsbereich zwischen Sattelheck und Sattelnase schmal gehalten werden (Y-Form). So haben die Beine mehr Freiraum zum Pedalieren.

Position eines männliches Beckens auf einem standardisierten Fahrrad-Sattel.

Männer sind anders – wir haben’s verstanden

Im Gegensatz zur weiblichen Anatomie stehen bei Männern die Schambeinkufen deutlich steiler zueinander, und die Schambeinfuge (Symphyse) liegt wesentlich höher. Auch diesen maßgeblichen Unterschied zwischen Mann und Frau haben wir bei der Sattelentwicklung berücksichtigt.

Männliches Becken mit steilen Schambeinkufen.

Gemacht für jede Rennposition

Die Form der SM-Enduro-Serie wurde speziell für häufige Wechsel von Sitzposition und Sitzhöhe entwickelt. Das Ergebnis: ein Sattel, der in jeder Lage wirksam entlastet und Druck reduziert.

Druckbild des Ergon-Sattels SM Enduro

Die richtige Größe

Formgebung und Größe der Sitzfläche eines Sattels muss zum Sitzknochenabstand des Fahrers passen.

Da die Beckenknochen V-förmig nach vorne zulaufen, muss der Sattel bei unterschiedlichen Sitzpositionen in der Lage sein den Sitzknochen eine ausreichend große Auflagefläche zu bieten. Die Sattelbreiten sind so gewählt, dass die nutzbare Sitzfläche jeweils dem Sitzknochenabstand entspricht.

Je vorgebeugter ein Fahrer sitzt, desto weiter vorne berühren die Sitzknochen den Sattel.

Den Sattel gibt es in in den Größen „Small/Medium“ für den Sitzknochenabstand von 9–12 cm und „Medium/Large“ für den Sitzknochenabstand von 12–16 cm.

Lifestyle