GXR

zurück zur Übersicht

Bald verfügbarGXRrisky red

  • Made in Germany
  • Superleicht und ergonomisch
  • AirCell-Rubber für unvergleichlichen Dämpfungskomfort
Reduziert aufs Wesentliche, macht der Ergon GXR exakt das, was Cross-Country-Fahrer*innen und Leichtbau-Racer wollen: Er dämpft alle Stöße, ist griffig, wiegt wenig, liegt ergonomisch in der Hand und gibt Sicherheit. Der GXR ist der erste wirklich ergonomische Leichtbau-Griff aus AirCell-Rubber, hergestellt in einem einzigartigen Verfahren. Superleicht, ohne Klemmung, ohne Innenkern, 100 % made in Germany – mit dem GXR definiert Ergon ein neues Kapitel bei MTB-Griffen.
Farbe
Größe
S
L
Empf. VK € 19,95

Technische Details

Name
GXR
Einsatz
All-Mountain/Trail, Cross-Country/Marathon
Gewicht
90 g*
Größe
S
Farbe
Risky Red
Material
AirCell-Rubber – Made in Germany
Empf. VK
€ 19,95

*Gewichtstoleranzen in der Produktion sind möglich. Gewichte im Paar.

Details

100 % Made In Germany Völlig neues Herstellungsverfahren

Der Ergon GXR kommt komplett aus Deutschland. Von der Entwicklung über das Material bis zur Produktion – der gesamte Herstellungsprozess ist 100 % made in Germany. Eigens für den neuen Cross-Country-Griff haben wir in Deutschland ein einzigartiges Fertigungsverfahren mit expandiertem, TÜV-zertifiziertem Ergon-Gummigranulat geschaffen.

TÜV-zertifiziertes Ergon-Gummigranulat – Made in Germany

Ergonomisch Dank Aircell-Rubber Mikro-Luftblasen machen den Unterschied

Der GXR vereint erstmals Leichtbau und echte Ergonomie zu einem MTB-Griff. In einem völlig neuen Produktionsprozess wird Ergon AirCell-Rubber zu einem Griff geformt, der ergonomisch an die Hand und spezifisch an den Mountainbike-Einsatzbereich angepasst ist. Der hochwertige und einzigartige AirCell-Rubber verfügt dank unzähliger Mikro-Luftblasen über sehr hohe Dämpfung direkt über das Material, ist superleicht, soft und TÜV-schadstoffgeprüft. Im Unterschied zum GXR werden herkömmlich geschäumte Leichtbau-Griffe im Strang gepresst. Dieses Verfahren limitiert das Design maßgeblich. Eine ergonomische Formgebung ist auf diese Weise ebenso wenig möglich wie abgestimmte Oberflächenzonen für die Funktionsbereiche der Hand. Dieses Manko führt zu früherer Ermüdung und schlechterem Bike-Handling. Mit dem ergonomischen GXR hingegen hast du dein Leichtbau-Bike jederzeit unter Kontrolle.

GXR-Griffmaterial AirCell-Rubber

Erste Wahl für Leichtbau-Bikes Keine Klemmung, kein Innenkern

Ohne Innenkern und Klemmung ist es uns gelungen, das Gewicht auf 90 Gramm (Größe Small, inklusive Endstopfen) zu reduzieren. Wer sein Cross-Country-Bike zur Leichtbau-Rakete trimmen und dennoch nicht auf Grip, Kontrolle und Ergonomie verzichten möchte, kommt an dem Ergon-Griff nicht vorbei.

GXR-Griffkörper ohne Innenkern und Inneklemmung

Ergonomie

Zwei Größen für perfekte Ergonomie

Kurse und Strecken werden im Performance-MTB-Einsatz immer anspruchsvoller. Zudem gibt es einen Trend zu Down-Country – zu leichten Fullys, die ambitioniert bewegt werden. Gerade Bikes mit dem Fokus auf Leichtbau bieten jedoch meist nicht das Optimum an Ergonomie und Kontrolle. Hier wird der Ergon GXR zum Gamechanger am Mountainbike-Cockpit: Er ist ergonomisch ausgereift, in zwei Größen verfügbar, reduziert Beschwerden und bietet den nötigen Grip, um das Bike in jeder Situation zu beherrschen.

Der GXR ist in zwei Größen verfügbar

Spezielle Oberflächen für jede Zone der Hand

Zu einem herausragenden Greifgefühl am MTB-Lenker gehören neben dem ergonomischen Design auch Oberflächentexturen für höchste Ansprüche in schwierigem Gelände. Die Oberflächen des GXR sind den unterschiedlichen Funktionsbereichen der Hand angepasst. So liegt der GXR auch dann noch perfekt in der Hand, wenn es im Cross-Country so richtig zur Sache geht.

Die Oberflächen des GXR sind den unterschiedlichen Funktionsbereichen der Hand angepasst

Extra-Grip an den Fingerspitzen

Für extrem technische Streckenfeatures ist ein 100-prozentiger Grip am Lenker elementar wichtig. Der GXR hat deshalb im unteren Bereich genau dort eine besonders griffige, verstärkte Zone, wo die Fingerspitzen fest zupacken müssen.

Verstärkte Greifzonen am unteren Ende des GXR