GP1 Evo

zurück zur Übersicht

GP1 Evo

  • Die Evolution des Komfort-Originals
  • Verhindert Schmerzen in Hand und Handgelenk
  • Made in Germany
Ergon hat den besten Flügelgriff aller Zeiten noch besser gemacht. Die konsequente Weiterentwicklung des GP1 steht für maximalen Handkomfort, optimale Druckverteilung und höchste, schadstofffreie Materialqualität. Mit dieser Evo-Version des vielfach ausgezeichneten Komfort-Originals setzt Ergon einen neuen Maßstab für ergonomisches, schmerzfreies Radfahren auf Touring- und Fitnessbikes. Erstmals sind Design, Entwicklung und Herstellung „Made in Germany“. Dies ermöglicht auf kürzeren Wegen eine noch gezieltere und nachhaltigere Umsetzung des Anspruchs, höchste Qualität bis ins kleinste Detail zu liefern.
Größe
S
L
One Size
Variante
Regular
Single Twistshift
Empf. VK $ 39.95 (Without VAT**)

Technische Details

Name
GP1 Evo
Hersteller-Artikelnummer
42410305
Einsatz
Touring, E-Touring, MTB-Touring, E-MTB, Fitness, City
Gewicht
200 g*
Größe
L
Farbe
Black
Variante
Regular
Klemme
Kaltgeschmiedetes Aluminium - 100% recyclefähig
Empf. VK
$ 39.95 (Without VAT**)

*Gewichtstoleranzen in der Produktion sind möglich. Gewichte im Paar.

Ergonomie

Keine Schmerzen, keine Taubheitsgefühle

Handbeschwerden beim Radfahren sind weit verbreitet, vor allem auf längeren Touren. Bei herkömmlichen, eher runden oder scheinbar ergonomischen Griffen treten häufig Taubheitsgefühle in den Fingern auf sowie Schmerzen und Reizungen in der Innenhand und den Handgelenken. Auch Beschwerden in Unter- und Oberarmen sowie im Nacken und den Schultern können oft auf ungeeignete Griffe zurückgeführt werden. Durch dauerhafte Fehlstellungen können Schmerzen, wie das Karpaltunnelsyndrom, entstehen. Mit dem ikonischen GP1 hat Ergon in mehr als 20 Jahren bereits Millionen von Radfahrerinnen und Radfahrern ein beschwerdefreies Fahrvergnügen ermöglicht.

Beschwerdefreies Radfahren dank des GP1 Evo

Verteilt den Druck, schont die Nerven

Während des Radfahrens lastet ein erheblicher Teil des Körpergewichts auf den Händen, die den Lenker halten. Dies führt zu starkem Druck auf eine kleine Fläche des Griffs. Dabei wird der äußerst empfindliche Ulnarnerv, der nahe der Hautoberfläche im Bereich des Kleinfingerballens verläuft, oft eingeengt, was unangenehme Taubheitsgefühle verursacht. Die perfekt an die Hand angepasste Flügelform des GP1 Evo verteilt den punktuell starken Druck über eine größere Fläche effektiv und beugt somit Beschwerden vor.

Die Flügelform des GP1 Evo verteilt den punktuell starken Druck über eine größere Fläche

Gerades Handgelenk verhindert Beschwerden

Wenn das Handgelenk beim Radfahren abknickt, werden Nerven, Sehnen und Blutgefäße komprimiert. Dies kann zu einer Verengung des Karpaltunnels und potenziellen Schäden am Median-Nerv führen. Die ergonomische Flügelkonstruktion des GP1 Evo unterstützt das Handgelenk in einer schonenden, geraden Position. Dadurch können Probleme wie schmerzhafte Handgelenke, Gefühllosigkeit in den Fingern, Kribbeln und das Karpaltunnelsyndrom effektiv vermieden werden.

Die ergonomische Flügelkonstruktion des GP1 Evo unterstützt das Handgelenk

Zwei Größen für optimale Druckverteilung

Um den Druck am Lenker effektiv zu verteilen und Beschwerden zu verhindern, ist es wichtig, dass die Hand den Griff nicht vollständig umschließt. Aus diesem Grund bietet Ergon den GP1 Evo in den Größen „Small“ und „Large“ an. Der Hauptunterschied besteht in der Griffweite. Das heißt, ein dickerer Griff bietet einer größeren Hand eine bessere Passform, während ein dünnerer Griff für eine kleinere Hand vorteilhafter ist – auch für die Sicherheit, denn der optimale Formschluss gewährleistet auch die beste Kontrolle über das Fahrrad.

Der Ergon GP1 Evo in den Größen „Small“ und „Large“

Details

Made in germany Höchste Qualität, kurze Wege, mehr Nachhaltigkeit

Design, Entwicklung, Herstellung - beim GP1 Evo ist alles „Made in Germany“. Dies garantiert höchste Standards über alle Fertigungsprozesse hinweg: maximale Produktqualität, kurze Transportwege, schnelle Lieferzeiten und sichere Lieferketten. Durch den Bezug aller Rohmaterialien aus Deutschland und die Verwendung von fast ausschließlich recycelten Kunststoffen tragen wir zudem zu einer erhöhten Nachhaltigkeit bei und produzieren nahezu abfallfrei.

Design, Entwicklung, Herstellung - beim GP1 Evo ist alles „Made in Germany“

Einzigartige Griffgummis Frei von Schadstoffen und SGS-zertifiziert

Die einzigartigen LongLife-Gummicompounds im GP1 Evo entsprechen maximalen Qualitätsstandards, sind frei von Schadstoffen und mit einer SGS-Zertifizierung versehen. Sogar die deutsche Spielzeug- und Lebensmittelnorm wird erfüllt – ein besonders wichtiger Aspekt für Tourenfahrer*innen, da ihre Hände oft über Stunden ohne Handschuhe direkten Hautkontakt mit den Griffen haben. Zwei angepasste Härteabstufungen des Griffgummis sorgen für besten Dämpfungskomfort.

Der GP1 Evo mit SGS-Zertifizierung

Sicher, Einfach, Unauffällig Geschmiedete Aluklemme für den perfekten Griff

Extrem sicher und einfach zu montieren: Mit nur einer Schraube wird der Griff am Lenker fixiert und zuverlässig vor Verdrehen geschützt. Die hochwertige, geschmiedete Aluminium-Außenklemme ermöglicht eine stufenlose, individuelle und ergonomisch optimale Einstellung des Flügelwinkels. Dabei befindet sich die Schraube der schlanken Klemme an der Griffunterseite und somit während der Fahrt außerhalb des Sichtfeldes.

Eine geschmiedete Aluklemme für den perfekten Griff

Hightech-handschmeichler Präzise Laser-Texturen für jeden Griffbereich

In einem technisch perfektionierten Herstellungsprozess verfügt der GP1 Evo über moderne Oberflächen, die perfekt auf die Hand und die einzelnen Bereiche des Griffs angepasst sind. Die mit Laser aufgebrachten Texturen sind nicht nur äußerst präzise, sondern verleihen dem ergonomischen Handschmeichler neben herausragendem Greifkomfort auch einen hochwertigen Gesamteindruck.

Präzise Laser-Texturen für jeden Griffbereich

Bequem und Stabil Innenkern aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Für die Performance und den Komfort des GP1 Evo spielt der Innenkern eine maßgebliche Rolle. Er verleiht Stabilität, dämpft Vibrationen und sorgt dafür, dass der Griff bequem in der Hand liegt. Bei unserem neuen Top-Flügelgriff besteht der Innenkern aus Kunststoff, den wir mit Glasfasern verstärkt haben.

Innenkern aus recyceltem Kunststoff mit Glasfasern

Die Formel Froböse Qualitätssiegel für mehr Lebensqualität

Der GP1 Evo hat die Auszeichnung „Empfehlenswert“ nach der „Formel Froböse“ erhalten. Diese wissenschaftlich fundierte Bewertungsmethode wurde von dem angesehenen Universitätsprofessor, Gesundheitsexperten und Bestseller-Autor Prof. Dr. Ingo Froböse entwickelt und dient als Qualitätssiegel für Produkte in den Kategorien Bewegung, Ernährung und Regeneration. Die „Formel Froböse“ fungiert dabei als Wegweiser, der zu gesteigerter Lebensqualität, Gesundheit und Komfort beiträgt, auch wenn es um das Radfahren geht.

Formel Froboese zertifiziert

20-jährige Erfolgsgeschichte Vom Flügelgriff-Original zum GP1 Evo

Der Ergon GP1 ist seit 20 Jahren die Referenz bei Fahrrad-Flügelgriffen. Millionenfach bewährt, wurde der weltweite Bestseller mit unzähligen Testsiegen und Auszeichnungen prämiert. Das war uns nicht genug. Wir haben das Original für Touring- und Fitnessfahrer in Funktion, Materialien und Verarbeitung fortlaufend verbessert und setzen jetzt mit der Evo-Version einen neuen Meilenstein. Mehr Ergonomie geht nicht.

Der Ergon GP1 ist seit 20 Jahren die Referenz bei Fahrrad-Flügelgriffen

Immer Der Perfekte Dreh Passt zu jedem Schaltungstyp

Einige Modelle unserer GP-Serie gibt es in Spezial-Versionen für verschiedene Schaltungen. Für eine reguläre Schaltung sind beide Griffe gleich lang. Die Ausführung für Gripshift bzw. Dual-Twist-Shift beinhaltet zwei verkürzte Griffe, für Rohloff, Nexus und Single-Twist-Shift ist nur der Griff auf der rechten Seite verkürzt.

Die Griffvariante Gripshift® wird als GP1-Modell, nicht als GP1 Evo-Modell ausgeliefert.

Der Ergon GP1 passt zu jedem Schaltungstyp

Du willst mehr wissen?

Werde Teil der Ergon Community und melde dich zu unserem Newsletter an.

Alle Infos zum Newsletter