Wir verwenden Cookies. Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern, personalisierte Inhalte anzuzeigen und dir ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Johannes Fischbach

Johannes Fischbach
Ergon Factory Rider
  • Name: Johannes Fischbach
  • Geburtstag: 04.03.1988
  • Team: Radon Magura Factory

Johannes Fischbach

Der Beste deutsche Downhillfahrer verbuchte 2013 mit seinem 9. Platz bei der Weltmeisterschaft in Pietermaritzburg seinen größten internationalen Erfolg. Besonders liegen ihm Urbane Downhills in Städten oder sogar im Einkaufszentrum, hier hat der Deutsche Downhill Meister häufig die Nase ganz vorne.

  • Ergon StoryDownmall Frankfurt
  • KonsumtempelDas bekannte MyZeil Einkaufzentrum in Frankfurt lädt die schnellsten Downhiller zum Wettkampf in seine heiligen Hallen.
  • DownMallDort, wo sich normalerweise Menschen zum gemütlichen Shoppen treffen, findet diesmal ein Spektakel der Extraklasse statt.
  • VorkehrungenDer Marmorboden ist denkbar ungeeignet für die Reifen der Fahrer. Grip-Streifen werden aufgeklebt, um wenigsten etwas Grip zu gewährleisten.
  • TuningJohannes Fischbach traut dem Boden nicht, er trägt Handballerwachs auf seine Reifen auf, um höhere Kurvengeschwindigkeiten fahren zu können.
  • BikespecDie Wahl des Bikes fiel auf das Hardtail, welches die schnellen und harten Antritte am Besten in Vortrieb umwandelt.
  • KonzentrationJohannes konzentriert sich vor dem Start und geht die Strecke noch einmal im Kopf durch. Bei der schwierigen und kurzen Strecke ist kein Platz für Fahrfehler.
  • TunnelblickWie im Tunnel wird Johannes das Rennen erleben, er sieht niemanden und er hört niemanden. Eine Minute lang wird es nur ihn, das Bike und die Strecke geben.
  • StartschussJohannes katapultiert sich aus dem Start und fliegt über den ersten riesigen Sprung.
  • TraktionskontrolleEs ist so rutschig, dass das Hinterrad sogar beim Herausbeschleunigen aus den Kurven die Traktion verliert.
  • Step by StepFischi pusht sich von einem Stockwerk ins nächste. So etwas bekommen die Mall Besucher auch selten geboten.
  • FinaleIn der Qualifikation hat Johannes schon vorne gelegen und seine Fans treiben ihn auch im Finale zu Höchstleistungen an.
  • TriumphJohannes Fischbach gewinnt sein zweites DownMall Rennen.