Wir verwenden Cookies

Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern, personalisierte Inhalte anzuzeigen und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Produkte

SM Enduro Pro Titanium Men

Die Wahl der EWS-Vollprofis wie Dimitri Tordo aus dem Canyon Factory Enduro Team. Perfektioniert in der Enduro World Series, unterstützt der SM Enduro Pro Titanium Men deine Fahrskills in jedem Gelände – und das mit hohem Sitzkomfort on top. Entwickelt mit Weltklasse-Profis, bietet er die optimale Mischung: Die Sitzschale aus Carbon, das Gestell aus Voll-Titan, der spezielle Entlastungskanal für Männer, die ideale Druckverteilung durch superleichten und rundum abgepolsterten AirCell-Sitzschaum – mehr geht nicht.
Empf. VK € 179,95
Größe
S/M
M/L

Technische Details

Name
SM Enduro Pro Titanium Men
Einsatz
MTB, Gravity, Enduro
Gewicht
225 g*
Größe
S/M
Farbe
stealth
Sitzschale
Carbon Composite
Gestell
Solid Titanium
Obermaterial
Microfiber
Polsterung
Orthopedic AirCell Foam
Gleitflanken
Ja
Kantenschutz
Ja
Empf. VK
€ 179,95

*Gewichtstoleranzen in der Produktion sind möglich.

Entwickelt in der Enduro World Series

Die EWS: Härteste Teststrecke der Welt

Ergon engagiert sich seit vielen Jahren als Partner der Enduro World Series und arbeitet eng mit Fahrern der besten Teams der Welt zusammen. Aus dem Feedback der Profis haben die Ergon-Spezialisten den neuen SM Enduro Men entwickelt. Federführend hierbei war die Gravity-Legende Fab Barel:

„Im Enduro bewegen sich Rider und Material im Grenzbereich. Der Sattel steht im direkten Kontakt zu Bike und Untergrund und ist außer fürs Sitzen auch für die Bikeführung elementar. Mit Ergon zusammen haben wir einen lupenreinen Race-Sattel entwickelt, der alle Aspekte des modernen Enduro-Sports beachtet – inklusive hohem Komfort.“

— Fab Barel, 3× Downhill World Champion, Team Enduro World Champion, Ergon Factory Rider

100% Gravity/Enduro Race

  1. Schlanke, flache Bauform für maximale Bewegungsfreiheit im harten Gelände.
  2. Entlastungskanal, speziell angepasst an die männliche Anatomie.
  3. 360°-Rundumpolsterung zur besseren Führung des Bikes.
Design: Schlanke, flache Bauform, 360 Grad Rundumpolsterung und einen Entlastungskanal für die männliche Anatomie

Das empfindliche Nervensystem

Durch den tiefen Entlastungskanal des Sattels wird der Dammbereich entlastet, Blutfluss und Sauerstoffversorgung werden nicht eingeschränkt – oftmals der Auslöser von Taubheitsgefühlen und sonstigen Beeinträchtigungen.

Taubheitsgefühle beim Radfahren entstehen bei Männern oftmals durch einen hohen Druck im empfindlichen Dammbereich. Die außen liegenden Genitalien sind hingegen selten die Ursachen von Beschwerden, da diese ausweichen können und nicht durch knöcherne Strukturen des Beckens komprimiert werden.

Die richtige Größe

Formgebung und Größe der Sitzfläche eines Sattels müssen zum Sitzknochenabstand des Fahrers passen.

Da die Beckenknochen V-förmig nach vorn zulaufen, muss der Sattel den Sitzknochen bei unterschiedlichen Sitzpositionen stets eine ausreichend große Auflagefläche bieten, um Beschwerden vorzubeugen. Die Sattelbreiten sind daher so gewählt, dass die nutzbare Sitzfläche jeweils dem Sitzknochenabstand entspricht.

Je vorgebeugter ein Fahrer sitzt, desto weiter vorn berühren die Sitzknochen den Sattel.

Small/Medium: 9–12 cm; Medium/Large: 12–16 cm