Wir verwenden Cookies

Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern, personalisierte Inhalte anzuzeigen und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Produkte

SM E-Mountain Core Prime Women

Die Sattelrevolution geht weiter: Mit dem SM E-Mountain Core Prime profitieren Frauen auch im Gelände von unserer einzigartigen Core-Technik! Mehr Komfort, perfekte Kraftübertragung – so viel Fahrspaß gab‘s noch nie. Lange Bergauffahrten? Bleib einfach sitzen, die Rampe am Heck gibt Stabilität. Taubheitsgefühl? Vergiss es, der weibliche Genitalbereich wird perfekt entlastet. Rückenbeschwerden? Das Gütesiegel der „Aktion Gesunder Rücken“ spricht für sich. Ganz klar: Hier sitzen E-Mountainbikerinnen in der ersten Reihe.
Empf. VK € 149,95
Größe
S/M
M/L

Technische Details

Name
SM E-Mountain Core Prime Women
Einsatz
E-MTB
Größe
M/L
Farbe
stealth
Sitzschale
Nylon Composite
Gestell
CroMo
Obermaterial
Microfiber
Polsterung
Orthopedic Comfort Foam
Geschlecht
frauenspezifisch
Empf. VK
€ 149,95

Das geniale Funktionsprinzip

Der dynamische Sattel mit ergonomischem Kern. Entlastung des Genitalbereichs, weniger Sitzknochendruck, Rückenschonung und schwimmend gelagerte Bewegungsunterstützung.

Entlastung der Sitzbereiche durch Flexibilität des Sattels.

Mehr Traktion und Komfort bergauf

„Die Traktion am Hinterrad ist bei einem weniger flexiblen und gedämpften Sattel deutlich schlechter. Komfort und Fahrtechnik verbinden sich beim SM E-Mountain Core zu einer neuen Einheit.“

— Lutz Scheffer, E-Bike Designer

Geprüft rückenfreundlich

Rückenschmerzen sind Volkskrankheit Nummer 1. Besonders beim Radfahren wird so der Fahrspaß schnell getrübt. In einem langwierigen Prüfungsverfahren durch ein interdisziplinäres Expertengremium, bestehend aus Medizinern, Orthopäden und Physiotherapeuten, wurde die rückenschonende Wirkung des Core Sattelprinzips nun offiziell bestätigt.

Als erste Sättel überhaupt, wurden alle Ergon Core Modelle für 2020 mit dem Gütesiegel der „Aktion gesunder Rücken“ (Forum Gesunder Rücken und Bundesverband deutscher Rückenschulen) ausgezeichnet.

SM E-Mountain Core: Geprüft und empfohlen vom Forum Gesunder Rücken – Besser Leben e.V. und dem Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e.V.

Die Ergonomische Sattel-Revolution

Das schwimmend gelagerte Zweischalen-Prinzip mit ergonomischem Kern unterstützt, im Gegensatz zu einem konventionellen Sattel, die natürlichen Beckenbewegungen beim Pedalieren, entlastet aktiv die Sitzknochen, sorgt für medizinische Rückenschohnung und dämpft Unebenheiten zuverlässig.

Konventioneller Sattelaufbau
  1. Sitzschaum
  2. Tragschale mit Sattelgestell
Der revolutionäre Aufbau
  1. Weicher orthopädischer Sitzschaum
  2. Flexible obere Sitzschale
  3. Ergonomischer Kern (Core) aus BASF Infinergy®
  4. Untere, steife Tragschale mit Sattelgestell

Maximale Entlastung für Frauen und Männer

Ebenso neu wie die Konstruktion des Sattels ist auch die geschlechtsspezifische Form der Satteloberfläche. Besonders im Sitzbereich unterscheiden sich Männer und Frauen anatomisch am stärksten. Hier entstehen oft und schnell Druckspitzen, die zu Taubheit und Beschwerden führen.

Ergon hat die Entlastungsoberflächen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen umgesetzt und ausgiebig getestet. Das Ergebnis sind zwei verschiedene Formen und Entlastungsöffnungen – maximaler Fahrkomfort für Männer und Frauen.

Entlastungskanal liegt im vorderen Bereich des Sattels
Frauenspezifisch
Entlastungskanal liegt im hinteren Bereich des Sattels
Männerspezifisch

Die richtige Größe

Formgebung und Größe der Sitzfläche eines Sattels muss zum Sitzknochenabstand des Fahrers passen.

Da die Beckenknochen V-förmig nach vorne zulaufen, muss der Sattel bei unterschiedlichen Sitzpositionen in der Lage sein den Sitzknochen eine ausreichend große Auflagefläche zu bieten. Die Sattelbreiten sind so gewählt, dass die nutzbare Sitzfläche jeweils dem Sitzknochenabstand entspricht.

Je vorgebeugter ein Fahrer sitzt, desto weiter vorne berühren die Sitzknochen den Sattel.

Small/Medium: 9–12 cm; Medium/Large: 12–16 cm